Etappe Pruhonice – Sec

Etappe Pruhonice - Sec

Etappe Pruhonice – Sec Heute muss ich mal mit einem ganz doofen Satz beginnen: Ich verliere gerade völlig den Überblick über die Wochentage… Die Etappe Prag – Hevlin hatte es echt in sich. Der bisher anstrengendste aber ohne Zweifel grandioseste Teil meiner Reise. In den nächsten Tagen könnt ihr viel über die geografische aber auch … [weiterlesen…]

Etappe Prag – Pruhonice

Etappe Prag – Pruhonice Heute möchte ich Euch über ein Musterbeispiel an Orientierungslosigkeit berichten und das Wut absolut keine gute Navigationshilfe ist… Bei einem wahnsinnig guten Frühstück im Hotel Adalbert habe ich einen Plan geschmiedet. So etwas wie gestern Abend sollte mir zukünftig nicht mehr passieren. Also war der erste Weg nach dem Beladen des … [weiterlesen…]

Etappe Děčín – Nelahozeves

Etappe Děčín - Nelahozeves

Etappe Děčín – Nelahozeves Eines vorweg, heute meckere ich mal nicht übers Wetter! Auch ihr sollt ein bisschen Abwechslung haben und deshalb jammere ich heute mal über die merkwürdige Einstellung der Tschechen zu ihren Radwegen. Dabei bin ich auch hier wieder selber schuld. Wäre ich nicht mit so unglaublich vielem Gepäck losgeradelt, hätte ich wohl … [weiterlesen…]

Etappe Dresden – Děčín

Etappe Dresden - Děčín

Etappe Dresden – Děčín Wie ihr ja sicher mitbekommen habt, kommen die Reiseberichte nicht immer ganz aktuell ins Netz. Das hat einerseits mit meiner Rechtschreibschwäche zu tun (Jule muss lektorieren) und anderseits ist es im Moment tatsächlich ziemlich anstrengend. So beschränke ich meine Schreiberei nur auf die Ruhetage und heute ist wieder so einer. Damit … [weiterlesen…]

Wildenbruch – Dresden Teil 3

Wildenbruch - Dresden Teil 3

Wildenbruch – Dresden Teil 3 Am nächsten Morgen – regnete es. Das war ich ja inzwischen schon gewohnt. Aber ich war kein bisschen verdrießlich, hatte ich doch zuerst noch ein tolles Frühstück zu erwarten. Insgeheim hoffte ich auf eine weitere Begegnung mit den niedersächsischen Radlern, sind doch Tipps von Profis immer etwas wert. Sie ruhten … [weiterlesen…]

Vorwort

Um mich selbst zu verstehen, muss ich versuchen zuerst die Welt zu verstehen… glaub ich jedenfalls. Irgendwie ist es Schade, dass ich nicht in New York oder Los Angeles lebe. Wann immer man Reportagen von dort sieht, sieht man auch mindestens einen Weltuntergangspropheten. Das wäre auch ein Job für mich. Einfach ein Schild umgeschnallt, irgendwo … [weiterlesen…]

Was passiert denn ab heute?

Gute Frage… Euch nix! Ich allerdings werde ab heute ein kleine Spritztour mit dem Fahrrad unternehmen – nur mit dem Fahrrad, so denn es mir nicht unterwegs geklaut wird. Diese Tour wird mich vom heimischen Wildenbruch über Dresden, in die Tschechei nach Prag und Brünn, dann über Österreichs Hauptstadt Wien entlang der Donau bis nach Budapest führen. Von … [weiterlesen…]