Chriscovery auf Facebook

Im moment schleift es zwar etwas mit den Berichten aber diejenigen unter euch die es noch nicht entdeckt haben, können auch gerne mal hier bei der Chriscovery-Facebookseite vorbeischauen. Aber keine Sorge, weiter Berichte folgen in den kommenden Tagen – natürlich hier 😉 https://www.facebook.com/chriscovery.de?fref=ts

Etappe Malko Tarnovo – Pinarhisar – Teil 3

Liebe Leser, zuerst muss ich Euch gestehen, dass ich bereits seit einigen Tagen wieder in Deutschland bin. Der Blog hängt im Moment drei Wochen hinterher, was ich natürlich damit rechtfertige, dass ich mich erst einmal wieder ins “normale Leben” zurückfinden muss. Ist gar nicht so einfach kann ich Euch sagen. Dazu aber später mehr. Heute … [weiterlesen…]

Etappe Malko Tarnovo – Pinarhisar (Teil 2)

Etappe Malko Tarnovo - Pinarhisar  (Teil 2)

Ein letztes Mal möchte ich doch noch einmal die Bulgaren aufgreifen. Denn jetzt, nach über 3 Wochen muss ich zugeben, ich habe doch einige Dinge von ihnen gelernt. Die Bulgaren sind keine schlechten Menschen, nur ähnlich wie hier in Deutschland, sind sie verhaltener und bei Weitem nicht so offen, wie ich es aus den vorherigen … [weiterlesen…]

Etappe Malko Tărnovo-Pinarnisar

Etappe Malko Tărnovo-Pinarnisar

Lieber Leser, Stelle Dir folgende Situation vor: Du erwachst morgens in Deinem Hotelzimmer, trittst vor die Tür um Dir einen Kaffee, der erfolgsbestimmend für den folgenden Tag ist, zu besorgen und blickst in die Gesichter von 30 Polizisten… klar, Deine erste Frage ist, upps, wasn hier los? Die allgemeine Verwirrung hält nur kurz an und … [weiterlesen…]

Etappe Sinemorets – Malko Tarnow

Etappe Sinemorets - Malko Tarnow

Schwein gehabt! Fast hätte mich der Campingplatz zum verweilen bewegt, aber nur fast. Denn Schönheit allein, das wissen die Kenner unter uns, ist nicht alles. Und so sollte ich ein letztes Mal die unbarmherzige Natur Bulgariens zu spüren bekommen. Der Campingplatz in Sinemorets liegt nur 5 Kilometer von der türkischen Grenze entfernt. Wenn man im … [weiterlesen…]

Der Campingplatz

Der Campingplatz

Manchmal ist es durchaus sehr merkwürdig. Hatte ich doch erst vor ein paar Stunden beschlossen, dass die Tour sich jetzt dem Ende nähert und plötzlich stehe ich wie auf ein Zeichen des Schicksals in dem von mir nicht sehr geliebten Land – im Paradies. Ein Wechselspiel aus Licht und Schatten, sozusagen ein visuelles Abbild meiner … [weiterlesen…]

Etappe Burgas – Sinemorets

Etappe Burgas - Sinemorets

Versprochen, ab jetzt wird nicht mehr über die Bulgaren geschimpft. Zumal ich diesmal auch das Arschloch war. Aber dazu kurz noch ein mal ein paar Stunden zurück. 

Mein Campingplatz lag nicht direkt in Burgas, sondern ca. 30 Kilometer gen Süden. Als mein Zug mit einer Stunde Verspätung eintraf musste ich erst einmal einen funktionierenden Geldautomaten … [weiterlesen…]

Etappe: Pazardžik-Burgas

Etappe: Pazardžik-Burgas

Manchmal trifft man Menschen, die sind einem auf den ersten Blick unsympathisch. Wenn man ne Weile durch alle möglichen Länder tourt, trifft man dabei auch manchmal auf Länder, die sind einem relativ schnell auch unsympathisch. Bei Bulgarien kann ich den Grund nicht einmal konkret definieren. Wahrscheinlich ist es ein Zusammenspiel vieler verschiedener Gründe. Tatsachlich sollte … [weiterlesen…]

Etappe Sofia – Pazardžik

Etappe Sofia - Pazardžik

Nach einer Woche Urlaub vom Urlaub ging es heute endlich weiter. Ich muss zugeben, dass ich die fahrfreie Zeit voll ausgenutzt und das Rad überhaupt nicht angeguckt habe. Aber es half nix. Mutti musste nach Hause und ich hatte auch viel von dieser echt schönen Stadt gesehen. Da ich mich bislang noch in keinem Land … [weiterlesen…]

Mein Bulgarien

Mein Bulgarien

Wie ihr gesehen habt, gab war der gestrige Bericht von einem Gastautoren geschrieben. Das ist auch gut so, denn in Wahrheit muss ich gestehen, dass meine Mutter viel mehr von Sofia gesehen hat als ich. Und ja, Recht hat sie! Sofia ist eine Reise wert. Da mir Sehenswürdigkeiten (wenn sie mir architektonisch nicht gerade ins … [weiterlesen…]